Hereinspaziert!

Das Malteser Jugendzentrum Manna in Hamburg-Volksdorf ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendhilfe. Sie versteht sich als Begegnungs- und Freizeitstätte für (Schul-) Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Sozialraum Volksdorf. Neben Elternhaus, Schule, Sportverein etc. bietet das Manna Kindern und Jugendlichen einen Ort, um sich selbst im Umgang mit Regeln und Normen zu erfahren und in warmherziger Atmosphäre Neues zu entdecken und selbstständiger zu werden.

In einem geschützten Rahmen, abseits von schulischem Leistungsdruck sind Kinder und Jugendliche eingeladen, ihre Talente und Fähigkeiten zu entdecken und ihre Persönlichkeit (weiter-)zu entwickeln, insbesondere auch im Hinblick sozialer Kompetenzen. Über Peer-to-Peer-Projekte und Sozialaktionen werden Jugendliche zum Engagement für andere und zur Übernahme von Verantwortung angeregt. Gleichzeitig wird die Entwicklung von kreativen, musikalischen und sportlichen Fähigkeiten gefördert und sinnvolle Freizeitbeschäftigungen für Kinder und Jugendliche im Stadtteil angeboten.

Darüber hinaus bietet das Malteser Jugendzentrum Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine Anlaufstelle bei Problemen. Kinder und Jugendliche finden im Manna qualifizierte Ansprechpartner und Vorbilder, die bei Fragen rund um das Erwachsenwerden unterstützen und Beratung zu jugendspezifischen Themen anbieten.

Der Name „Manna“ lässt unterschiedliche Deutungen zu. Im alten Testament steht Manna für die Speise, die über Nacht vom Himmel fiel, fein und knusprig. Sie nährte die Israeliten, die durch die Wüste zogen. (vlg. Exodus, 16.11-16.15) Übersetzt heißt Manna „Was ist das?“, weil die Israeliten nicht wussten, worum es sich bei dieser Speise handelte. Das Manna nährte sie auf ihrem langen Marsch. Es konnte aber nicht aufbewahrt werden. Die Israeliten mussten täglich neu darauf vertrauen, dass Gott sie nicht vergessen würde.

Diese Bedeutung lässt sich auf das Jugendzentrum übertragen; sowohl leibliche Speisen als auch kleine Snacks und Süßigkeiten können im Manna erworben werden, viel mehr jedoch Nahrung für die Seele: Aufmerksamkeit und Ansprache, Wertschätzung, Gemeinschaft und einen Ort zum Wohl fühlen.