Datenschutz:

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

Der Malteser Hilfsdienst e.V. nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht noch unberechtigt an Dritte weitergegeben. Im Folgenden erläutern wir, welche Informationen wir während Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfassen und wie diese genutzt werden.

1. Erhebung Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, können Sie zum Zwecke einer Anfrage oder gewünschten Kontaktaufnahme Ihren Namen, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder eMail-Adresse freiwillig eingeben.

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten, verwenden wir nur zur Erfüllung Ihrer Anfrage. Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Lediglich zum Zwecke der Erfüllung Ihrer Anfrage oder sofern Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben, kommt es unter Umständen zu einer Datenübermittlung an Dritte.

2. Sicherheit
Der Malteser Hilfsdienst e.V. trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Wir nutzen keinen externen Dienstleister; alle Ihre Daten werden in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert.
Wir setzen in bestimmten Fällen zur sicheren Übertragung Ihrer Daten die Secure Socket Layer-Technologie (SSL) ein. Damit wird eine verschlüsselte Übertragung von In-formationen ermöglicht. Sofern Ihr Browser die SSL-Technik unterstützt, erfolgt die Datenübermittlung in verschlüsselter Form.
Für den Fall, dass Sie uns per E-Mail Informationen zu senden möchten, weisen wir darauf hin, dass dabei die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht ge-währleistet ist. E-Mails und deren Inhalt können von Dritten eingesehen und verfälscht werden. Wir bitten Sie daher, jegliche vertrauliche Informationen nur per Post an uns zu senden. Bedenken Sie, dass medizinische Informationen höchst sensible Daten sind und es in Ihrem wie auch unserem Interesse ist, dass diese Informationen nicht an unberechtigte Personen gelangen.

3. Cookies
Wir verwenden in der Regel keine Cookies. Lediglich ausnahmsweise werden Cookies zur technischen Sitzungssteuerung eingesetzt. Diese Daten werden grundsätzlich mit dem Schließen Ihres Browsers gelöscht.
Cookies sind kleine Textdateien, die durch unseren Webserver auf Ihrem Rechner abgelegt und keinen Personenbezug beinhalten. Sollten wir ausnahmsweise in einem Cookie auch personenbezogene Daten speichern wollen, etwa eine Nutzerkennung, werden Sie besonders darauf hingewiesen.
Natürlich können Sie unsere Webseiten auch ohne Cookies betrachten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies jedoch automatisch. Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen festlegen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

4. Auskunftsrecht und Kontakt
Sie haben ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Wenn Sie Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten beziehungsweise deren Korrektur oder Löschung wünschen oder weitergehende Fragen über die Verwendung Ihrer uns überlassenen personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie bitte: info@manna-volksdorf.de

5. Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung
Die Datenschutzerklärung datiert vom August 2014. Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.